POINT

Canterro, eine neue, junge Kärntner Band, bestehend aus vier Musikern, sind zur Zeit in aller Munde und mit ihrem Ohrwurm “The Key” auch in der Hitparade vertreten.

Jedes Ende ist ein neuer Anfang. Und der Beginn von Canterro fand eigentlich mit der Trennung der wohl bekanntesten Kärntner Band statt: Fahrenheit. Sänger Berni Kanduth bastelte somit weiter an neuen eigenen Songs und war bald auf der Suche nach guten Musikern, um seine inzwischen gesammelten Werke auch live zum Besten zu geben.

Gesucht – gefunden! Mit Umbo (Bass), Sigo (Gitarre) und Thommy (Schlagzeug) war die beste Formation für dieses Vorhaben zusammengestellt. Es fanden etliche Konzerte statt – ihre Musik (melodiöser Rock), aber auch eigne Interpretationen legendärer Songs fanden großen Anklang und ein begeistertes Publikum.

1993 wurde Canterro erst einmal auf Eis gelegt. Bassist Umbo konnte dem Ruf des sonnigen Californien nicht länger widerstehen und entschied sich für eine musikalische Fortbildung in Los Angeles. Berni folgte dem selben Ruf – doch nur bis Wien, wo er am American Institute of Music eine Gesangsausbildung bei Lehrern wie Angus Bangus (Miles Davis) oder Les Wise (Stevie Wonder) absolvierte. Im Winter 1994 fanden sich alle vier wieder zusammen. Reich an Erfahrung und Eindrücken, wurde eine Maxi-CD aufgenommen. Und das Ergebnis ist “allererste Sahne”. Nach dem Motto der vier Musiker von Canterro, “Rock & Roll with heart & soul”, trifft die CD voll ins Schwarze. Die musikalische Fortbildung hat hörbare Spuren hinterlassen und läßt Canterro auch live zu einem wahren Genuß werden. Für alle Konzert-Freaks: Canterro wollen im Sommer so oft wie möglich live auftreten.

share save 171 16 POINT

Canterro -

Currently there are no comments related to this article. You have a special honor to be the first commenter. Thanks!

Leave a Comment